Alles auf Anfang – oder anders gesagt: einmal auf Null setzen, bitte!

Nun sitze ich hier und überlege, ob ich diesen Beitrag schreiben soll. Soll ich überhaupt weiter schreiben? Seit nun mehr als 4 Monaten denke ich darüber nach. Macht es überhaupt Sinn? Aber nochmal auf Anfang. Es ist nun etwa 2 Jahre her. Ich entschied, mit dem Bloggen anzufangen. Nicht, weil ich anstrebte erfolgreich damit zu…

Wir haben gebaut – 3 Jahre Eigenheim

  Heute vor [3] Jahren. Kennt ihr diese Erinnerungsanzeige von facebook? Mir wurde es diese Woche angezeigt. Die erste Nacht im Eigenheim. Umzug. Neues Leben. Tatsächlich war es soweit. Wir hatten es geschafft. Der Traum vom Haus. Er ging in Erfüllung. Der Weg bis dahin war alles andere als leicht. Und damit meine ich nur…

Malen und Zeichnen // Stabilo Woody 3 in 1 // Gewinnspiel

WERBUNG „Ich habe nicht alles gesagt aber ich habe alles gemalt.“ (Pablo Picasso) Mit etwa einem Jahr geht es los. Stifte und Papier werden interessant und sollten daher immer griffbereit sein. Die meisten Kinder fangen in dem Alter an, einen Stift halten zu können und auch auf Papier hin und her zuschieben. Ein Kritzeln sollte…

Versteckte Kamera und andere Tücken

„Das erste Kindergartenjahr wird der absolute Horror. Ein Infekt wird den nächsten jagen“. Diesen oder ähnliche Sätze werden wohl einige Mütter hören oder sogar alle, die ihre Kinder in die Kita geben. Ich hatte echt Horror davor. Schließlich ist die kleine Heldin eh schon wesentlich anfälliger für Infekte und die waren bis dato auch eher…

Hallo, wir sind’s …

„So hoffe ich nun, das wir schnell einen Termin beim Kinderchirurgen bekommen, dann der Rest beseitigt wird, wir unsere Ruhe haben und so schnell erst mal nicht mehr wieder in die Klinik müssen“ Der nächste Tag kam und ich rief direkt morgens in der Kinderchirugie an. „Wann sollen Sie denn kommen?“, fragte mich die nette…

Foodlove #16

Bei uns gibt es eigentlich nichts aus Tüten oder Gläsern bzw, Dosen. Außer Spaghetti Bolognese. Dafür nehme ich immer die Tüten von Knorr. Die schmecken einfach am Besten und selbst so eine richtige Bolognese zu kochen ist mir ehrlich gesagt zu umständlich. Vielleicht habe ich auch nur noch nicht das ultimative Rezept gefunden. Als wir…

Immer wieder sonntags …

Immer wieder sonntags. Oder feiertags. Oder freitags. Hauptsächlich dann wird die kleine Heldin krank. Egal in welcher Hinsicht. Irgendwas hat sie dann so oft. Nicht immer, wenn sie krank ist. Aber oft. So wie am Ostermontag. Als wir mit dem entzündeten Knubbel in die Ambulanz fuhren und mit Antibiotikum nach Hause fuhren, es war mir…

Foodlove #15

Man sagt doch, das es bei Mutti immer am Besten schmeckt, oder!? Also ich kann das nur bestätigen. Ob es bei Mutti oder Schwiegermutti so ist. Man fühlt sich einfach wie zu Hause. Damals, als ich neu in meiner Schwiegerfamilie war, da haben wir oft zusammen gegessen und viel geredet. Da gab es einmal ein…

Knubbel Alarm

„Sie können jetzt erst einmal wieder nach Hause fahren!“ Am Montag dachten wir uns, bei dem usseligen Wetter macht man nicht viel. Aber zu Hause bleiben wollten wir auch nicht. Daher dachten wir: wir waren schon so lange nicht mehr mit der kleinen Heldin in der Klinik. Komm – wir fahren dahin! Was war passiert?…

(home)working mum

Endlich ist es soweit. Ich arbeite zu Hause. Und damit meine ich nicht Hausarbeit. Naja – die muss trotzdem erledigt werden.  Aber tatsächlich habe ich endlich meinen Heimarbeitsplatz und bin nun Büroangestellte von zu Hause aus. Endlich. Es hat jetzt 5,5 Monate gedauert. Damals als ich meinem Chef eröffnete, das ich entgegen aller Erwartungen doch…

Frühjahrs-Blues

Wahrscheinlich kommt es euch bekannt vor. Denn so wie mir geht es vielen anderen Menschen da draußen auch. Sobald der Jahreszeitenwechsel von Winter auf Frühling ansteht, wechselt alles. Die Wetterlage verändert sich langsam, aber häufig extrem schwankend von kalt Richtung warm. Die Sonne lässt sich öfter blicken zwischen dem stetigen Wechsel mit dem Regen. Die…

Foodlove #14

Bei uns ist es häufig schwierig eine gemeinsame Zeit zum Essen als Familie zu finden. Oft wird es abends sehr spät. Dann liegt die kleine Heldin schon im Bett und hatte irgendwelche Reste oder ein Butterbrot zu Abend und erst dann komme ich dazu, dem Papa und mir etwas Essbares vorzubereiten. Dann darf es auch…